FC Wiesharde Handewitt / Jarplund-Weding e.V.
FC Wiesharde Handewitt / Jarplund-Weding e.V.

 

Nospa-Cup

(ki) Der Nospa-Cup, das Jugend-Hallenturnier des FC Wiesharde, mausert sich mit seiner dritten Auflage immer mehr zum winterlichen Bruder des schon seit Jahren etablierten sommerlichen Scandinavianpark-Cups. Immerhin 64 Teams von der B- bis zur G-Jugend kickten an zwei Tagen für Spaß und Pokale. Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden", bilanzierte FC-Jugendobmann Ralf Petersen während der Aufräumarbeiten am Sonntagabend. Wir haben zahlreiche positive Rückmeldungen erhalten".

Im hinteren Eingangsbereich der Wikinghalle duftete der Kuchen, köchelte die Wurst und drang der Torjubel der Kinder genauso in alle Ecke wie beim Sommer-Event auf dem Rasen, doch die Organisationsstruktur war diesmal eine ganz andere. Zwar trafen sich im September der FC-Vorstand und die Trainer der Jugend-Teams, um einen generellen Terminplan zu besiegeln, doch eine zentrale Turnierleitung existierte nicht. Die Übungsleiter der Mannschaften, unterstützt von vielen Eltern, regelten die Turniere der einzelnen Altersklassen in Eigenregie. Und statt eines Gesamterlöses für den Förderverein wurde nun für die einzelnen Mannschaftskassen gewirtschaftet.

Dadurch besaß jede Altersklasse ein eigenes Profil. Für die ganz Kleinen, die G-Jugend, wurde die Wikinghalle durch eine große Mattenbande geteilt, damit die kurzen Beine nicht über das große Spielfeld laufen mussten. Manchmal genügte der obligatorische Anpfiff nicht, um alle Minis in Bewegung zu versetzen. Ein individueller Zuruf Pascal, es geht los!" erwies sich dann als praktikabler. So oder so zeigte sich bei dem einen oder anderen Dreikäsehoch eine interessante Motorik und ein vielversprechendes Ballgefühl.

Bei der D-Jugend ging es stimmungsvoll zu. Coach Ulf Hansen, der normaler Weise an der Seitenlinie steht, hatte sich auf der Empore der Ostribüne einen Regiepult eingerichtet. Im Van-der-Vaart-Trikot moderierte er mit Begeisterung: Toll kombiniert und klasse abgeschlossen von Matti Clausen so schön kann Fußball sein." Und die Torschützen klangen häufig nach hoher Fußball-Kunst. Beim dominierenden Verbandsliga-Team der SG Wiesharde erwies sich Calvin Ogara als Goalgetter.

Bei der E-Jugend tauchten schon mal klare Resulate wie 9:0 oder 0:10 an der Anzeigetafel auf. Manchmal ging es aber auch spannend zu. Ein 3:3, das hat mir gefallen, es ging immer hin und her", schnalzte Ralf Petersen mit der Zunge. Bei der B-Jugend, die am Samstagabend an der Reihe war, gab es ein echtes Finale: Der Gast aus Eckernförde bezwang den Gastgeber mit 2:0.

Die beiden Mädchen-Turniere wurden erstmals in die Jarplunder Schaulandhalle ausgelagert". Wegen befürchteter Kapazitätsengpässe. Erst als die Planungen weit vorangeschritten waren, tat sich doch noch Platz unter den Dächern der beiden Wikinghallen auf: Ein ursprünglich angedachtes Frauen-Turnier am Sonntagmorgen konnte nicht realisiert werden. Die Männer kickten bereits am Freitagabend außerhalb des Nospa-Cups: Am Ende lagen die FSG Schafflund und der gastgebende FC Wiesharde gleichauf mit zehn Punkten an der Spitze, doch die Gäste hatten die um einen Treffer bessere Tordifferenz. Ein Fingerzeig für die Rückrunde in der Kreisliga?

Ergebnisse

B-Jugend: 1. Eckernförder SV, 2. SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt 1, 3. TSV Kropp

B-Juniorinnen: 1. TSV Süderbrarup, 2. FC Wiesharde 2, 3. SG DGF/Stjernen Flensburg

D-Jugend: 1. SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt 1.1, 2. SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt 1, 3. FC Angeln 02

D-Juniorinnen: 1. TSV Rot-Weiß Niebüll, 2. SG Langenhorn/Enge-Sande, 3. FC Wiesharde 1

E-Jugend 1: 1. DGF Flensborg, 2. FSG Ostseeküste, 3. FC Wiesharde

E-Jugend 2:

E-Jugend 3: 1. FC Wiesharde 4 (Jarplund), 2. TSV Wiedingharde, 3. FC Langenhorn/Enge-Sande 2

Hier finden Sie uns:

Sportanlage Handewitt

24983 Handewitt,

Alter Kirchenweg 38

 

Schul- und Sportzentrum

 

-hinter der Wikinghalle-

Sportanlage Jarplund

24976 Handewitt - Ortsteil Jarplund

Am Sportplatz

 

-gegenüber der Schaulandhalle-

Besucher seit 17.Januar 2011

 

Die ersten 100.000 im April 2012 erfasst,

die zweiten 100.000 im Mai 2013,

die dritten 100.000 im März 2014,

die vierten 100.000 im Januar 2015,

die halbe Million im November 2015,

600000 im August 2016

..... und es geht bei null los.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Wiesharde

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.