FC Wiesharde Handewitt / Jarplund-Weding e.V.
FC Wiesharde Handewitt / Jarplund-Weding e.V.

Flens-Cup 2015

1. Männer: Endrunde Hallenmeisterschaft "Flens-Cup" 2015

Die Vorrunden sind beendet und die Endrundenteilnehmer stehen fest.

In Gruppe A treffen wir auf den ETSV Weiche, Flensburg 08, TSB Flensburg und PSV Flensburg.

In Gruppe B spielen der FC Angeln 02, TSV Kropp, Schleswig 06, TSV Friedrichsberg-Busdorf und TSV Nord Harrislee.

Gespielt wird am 30.01.2015, 18:00 Uhr in der Fördehalle in Flensburg!!!

... lade FuPa Widget ...
Hallen-Kreismeisterschaft Schleswig-Flensburg auf FuPa

Endrunde Flens-Cup 2015 – und wir sind dabei!

 

Nach einer spannenden Vorrunde des Flens-Cup 2015 am heutigen Samstag in Satrup, stehen wir als einer der 10 Teilnehmer fest. In einer sehr ausgeglichenen 7er-Gruppe ging es im Modus jeder gegen jeden darum, einen der ersten beiden Plätze zu belegen und sich damit für die Finalrunde am 30.01.2015 in der Fördehalle zu qualifizieren. Gegner waren die Verbandsligisten TSV Nordmark Satrup und TV Grundhof sowie unsere Kreisliga-Konkurrenten TSV Nord-Harrislee, VfB Schuby, Grün-Weiß Tolk sowie der FC Ellingstedt-Silberstedt.

 

Unser Auftakt gestaltete sich dann allerdings etwas zäh, im ersten Spiel gegen Tolk führten wir bis 30 Sekunden vor Schluß durch einen Treffer von Tilo Thomsen mit 1:0, mussten dann aber nach einem Fehler bei einer Tolker Ecke noch den Ausgleich hinnehmen. Ähnlich dann im zweiten Spiel gegen Satrup, auch hier gelang wiederum Tilo Thomsen die 1:0 Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich gelang dann zwar Jannick Gall der Treffer zur erneuten Führung, aber erneut 30 Sekunden vor Schluß kassierten wir den Ausgleich zum Endstand von 2:2.

Somit standen wir im dritten Spiel gegen die Grundhofer schon etwas unter Druck, sollten nicht frühzeitig alle Hoffnungen begraben werden. Hier war dann mal das Glück mit dem Tüchtigen, in einem ausgeglichenen Spiel verhalf uns der Grundhofer Torben Lotz mit einem Eigentor zum etwas glücklichen 1:0 Sieg.

Gegner im vierten Spiel war der bis dahin punktlose VfB Schuby. Am Ende reichte ein Treffer von Jannick Gall 2 Minuten vor Schluß nach dauerhaftem Anrennen zum verdienten 1:0 Erfolg, womit wir im Rennen um die zwei ersten Plätze wieder voll dabei waren.

Als nächstes stand das Spiel gegen den derzeitigen Kreisligazweiten aus Harrislee auf dem Programm. Nord hätte nach bisher 3 Siegen und einem Unentschieden mit einem Erfolg über uns bereits alles klar machen können, war sich in diesem Spiel aber selbst im Weg. Nach unserem Führungstreffer durch Patrick Schneck übertrieben sie ihre Zweikampfführung so stark, dass der Schiedsrichter insgesamt 4 Zeitstrafen und eine Rote Karte gegen Nord verteilte. Eines der Fouls führte zu einem 9-Meter für uns, den Patrick Schneck souverän zum 2:0 verwandelte. Leider ließen wir ein paar Möglichkeiten in Überzahl aus, so daß Harrislee kurz vor Schluss mit einem berechtigten 9-Meter noch einmal verkürzen konnte. Aber fast im Gegenzug erzielte Henrik Johnsen nach einem Abpraller den 3:1 Endstand.

Damit waren wir plötzlich Tabellenführer, brauchten aber auf Grund der Tabellensituation im letzten Spiel gegen Ellingstedt-Silberstedt mindestens einen Punkt, um sicher bei der Endrunde dabei zu sein. Die Ellingstedter wiederum hätten mit einem Sieg selbst noch die Möglichkeit gehabt, sich zu qualifizieren. Ihnen gelang dann auch früh die 1:0 Führung, wir ließen uns aber nicht aus der Ruhe bringen, und hielten bis zum Schluß dagegen. Und wir wurden belohnt, 90 Sekunden vor dem Ende gelang Tilo Thomsen der erlösende Treffer zum 1:1 Ausgleich, den wir mit vereinten Kräften bis zum Schlußpfiff verteidigen konnten.

 

In die Endrunde begleiten werden uns die Harrisleer, die sich durch einen Sieg in ihrem letzten Spiel gegen Satrup den Gruppensieg sicherten, wir wurden als einzige Mannschaft ohne Niederlage mit einem Punkt Rückstand Zweiter.

 

Die Mannschaft: Dennis Schneck(TW), Henrik Johnsen, Kevin Raabe, Marvin Christophersen, Tim Wilhelmsen, Jannick Gall, Brian Fischer, Yannik Mahler, Tilo Thomsen und Patrick Schneck

Hier finden Sie uns:

Sportanlage Handewitt

24983 Handewitt,

Alter Kirchenweg 38

 

Schul- und Sportzentrum

 

-hinter der Wikinghalle-

Sportanlage Jarplund

24976 Handewitt - Ortsteil Jarplund

Am Sportplatz

 

-gegenüber der Schaulandhalle-

Besucher seit 17.Januar 2011

 

Die ersten 100.000 im April 2012 erfasst,

die zweiten 100.000 im Mai 2013,

die dritten 100.000 im März 2014,

die vierten 100.000 im Januar 2015,

die halbe Million im November 2015,

600000 im August 2016,

700000 im Juni 2017

..... und es geht bei null los.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Wiesharde

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.