FC Wiesharde Handewitt / Jarplund-Weding e.V.
FC Wiesharde Handewitt / Jarplund-Weding e.V.

FC Wiesharde: Zwei junge Schiedsrichter pfeifen sich nach oben (Sport)

Strafen wie Punktabzüge kommen im Fußball vor, weil einige Vereine zu wenige Schiedsrichter aufbieten können. Der FC Wiesharde gehört nicht zu diesen „schwarzen Schafen“. Er befindet sich in der komfortablen Situation, mit einer Armada von acht Unparteiischen, die bereits vom DFB geprüft sind, und drei Nachwuchskräften operieren zu können. „Man muss dieses Aufgabenfeld schon interessant gestalten und immer wieder neue Leute gewinnen“, erzählt FC-Schiedsrichterobmann Harald Ewers aus seinem Beritt. „Es gibt auch immer wieder welche, die nach kurzer Zeit aufhören, weil sie erkennen, dass die Schiedsrichter-Funktion nichts für sie ist.“

Dazu gehören Philipp Ruback und Celina Gimm definitiv nicht. Sie sind trotz ihrer Jugend in die Leistungsklasse vorgestoßen und träumen von größeren Meriten in der Pfeiffer-Zunft. Dafür haben sie sogar das Kicker-Dasein aufgegeben. „Fußball ist ein toller Sport, doch so richtig erfolgreich war ich bei den C-Mädchen nicht“, gesteht Celina Gimm. „Ganz anders, als ich vor drei Jahren zu pfeifen begann – plötzlich lief es wie am Schnürchen.“

Mit 17 Jahren darf sie nun bereits die Frauen-Spiele der Schleswig-Holstein-Liga leiten. Und als Assistentin schnuppert sie bereits Regionalliga-Luft und arbeitet mit Bundesliga-Schiedsrichtern zusammen. Auch in der Männern-Kreisliga ist Celina Gimm bereits am Start. Sie bringt das gesunde Selbstvertrauen mit, das nötig ist, um mit nicht immer schmeichelhaften Kommentaren von außerhalb umzugehen. „Was von den Zuschauern kommt, sollte man ignorieren“, weiß sie. „Ich achte nur auf Spieler und Trainer.“

Philipp Ruback kann sich  noch genau an seine ersten Schritte als Referee erinner. Es war im Winter 2009, als er in der Wikinghalle zufällig einem E-Jugend-Trainingsspielchen seines kleinen Bruders beiwohnte. Coach Dirk Stüwe forderte den Zaungast auf: „Nimm doch mal die Pfeife in die Hand!“ Philipp Ruback kam auf den Geschmack, kreuzte nun ständig zu den Trainingsspielen auf, nur um zu pfeifen – und meldete sich kurz darauf zum Schiedsrichter-Lehrgang an.

Ein paar Euro bekommen die Unparteiischen für ihren Einsatz, sie gehen aber keinem Job nach, sondern betreiben ein zeitaufwändiges Hobby. Manchmal muss Philipp Ruback bis nach Lübeck und opfert mit Anreise, Vorbereitung und Nachbesprechung einen vollen Tag. Dann leitet er in den unteren Klassen eine Begegnung im Alleingang und muss ohne Linienrichter knifflige Abseits-Situationen entscheiden.

90 Einsätze meisterte Philipp Ruback in der letzten Serie, dazu gesellten sich 47 Übungsabende als Mitglied des KFV-Lehrstabs. Ihn wurmt es, dass er den Aufstieg in die Schleswig-Holstein-Liga knapp verpasst hat. Dafür wurde er in den Assistenten-Pool für die Jugend-Bundesligen aufgenommen. Wieder eine Stufe höher – mit 22 Jahren darf man noch von einer kleinen Karriere träumen.  (ki)

 

 

 

 

 

Unsere Schiedsrichter (v.l.n.r. Philipp Ruback, Stefan Mädel, Harald Ewers, Niklas Franke, Viktor Nemtschinow)

Schiedsrichter 

 

1) Harald Ewers (Schiedsrichter / Schiedsrichterobmann)

Tel: 04608 - 18 49

Mobil: 0175 - 65 46 55 1

E-Mail: haraldewers@t-online.de

 

2) Bernd Schaumann

Tel: 0461 - 96 54 9

E-mail: schau.mi@hotmail.de

 

3) Victor Nemtschinow

Tel: 0461 - 67 99 68 69

Mobil: 0174 -47 17 556

E-mail: victor.nemtschinow@gmx.de

  

4) Philipp Ruback

Tel: 04608 - 96 06 7

Mobil: 0172 - 71 75 733

E-mail: philipp.ruback@web.de

  

5) Niklas Franke

Tel.: 0461 - 96 05 1

Mobil.: 01522 - 39 50 860

E-Mail: niklas.franke@hotmail.com

   

6) Stefan Mädel

Tel: 04608 - 97 38 87 0
Mobil: 0176 - 78 10 96 11

E-Mail: stefan.maedel@t-online.de

 

7) Celina Gimm
Tel.: 0461 - 67 41 230

Mobil: 0176 - 98 83 39 32

E.Mail: cgimm@arcor.de

 

8) Steffen Ovens (Schiedsrichteranwärter mit Probezeit zur DFB-Pfüfung )

Tel.: 0461 - 99 57 60 00

Mobil:  0160 - 75 69 596

E-Mail: steffen.ovens@googlemail.com

 

 

Für untere Mannschaften: 

1) Felix Petersen  (pfeift für den ETSV Weiche Flbg.)

Tel.: 0461 - 99 93 78 74

Mobil: 0160 - 25 63 302

E-Mail: fepe96@web.de

 

2) Nathanael Elsler -ungeprüft- (nur für E-Jgd.)
Tel.: 04608 - 97 25 34 oder 67 75
Mobil: 01575 - 69 90 840

E-Mail:  nathanael@elsler.net            

 

3) Niklas Kuchenbecker
Mobil: 0157-57168991
E-Mail: niklas.kuchenbecker@gmx.de          

 

4) Nele Meyer

Tel.: 04608-96123

Mobil:  0172-6433166

E-Mail: Nele_Meyer@99web.de

 

5) Niklas Mahler

Tel.: 04608-402

Mobil:  01573-6741767

E-Mail: nmahler1997@gmx.de

       

Harald Ewers
Viktor Nemtschinow
Philipp Ruback
Stefan Mädel
Niklas Franke
Celina Gimm
Steffen Ovens

Hier finden Sie uns:

Sportanlage Handewitt

24983 Handewitt,

Alter Kirchenweg 38

 

Schul- und Sportzentrum

 

-hinter der Wikinghalle-

Sportanlage Jarplund

24976 Handewitt - Ortsteil Jarplund

Am Sportplatz

 

-gegenüber der Schaulandhalle-

Besucher seit 17.Januar 2011

 

Die ersten 100.000 im April 2012 erfasst,

die zweiten 100.000 im Mai 2013,

die dritten 100.000 im März 2014,

die vierten 100.000 im Januar 2015,

die halbe Million im November 2015,

600000 im August 2016

..... und es geht bei null los.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Wiesharde

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.